Xyzo Trade Robots

Language Selection

English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)
Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

 

- Ermitteln Sie die optimalen Parameter?

Nein. Optimierung ist extrem langwierig. Die Kriterien der Optimierung sind auch vom Anwender abhängig (Profit/Sicherheit).

 

- Es wird kein Trade geöffnet/geschlossen, obwohl Signal

Meine EAs enthalten Fehlerbehandlungen zum Abfangen von Problemen beim Öffnen, Modifizieren und Schließen von Orders. Bei Fehlschlag wird mehrmals neu versucht. Unter harten Bedingungen kann es dennoch scheitern. Mögliche Ursachen: Verbindungsprobleme, schnelle Preisänderungen und verzögerte Ausführung (Slippage), Stop-Loss/Take-Profit zu nah am Kurs.

 

- Garantieren Sie für gute Performance des Expert-Avisors?

Nein, nur für die möglichst genaue Umsetzung, soweit technisch möglich. Der Kunde ist verantwortlich für die Entwicklung der Strategie und Optimierung der Parameter.


- Der Öffnungs-/Schließpreis des Trades liegt über einer Kerze im Chart.

Bei Long-Trades wird zum Ask (= Bid + Spread) geöffnet und zum Bid geschlossen. Bei Short-Trades wird zum Bid geöffnet und zum Ask geschlossen. Der Chart bildet lediglich den Bid ab.


- Können Sie vorhandene EAs und Indikatoren modifizieren?

Nur wenn der Quellcode (mq4) vorhanden ist. ex4 ist nicht änderbar. Ein Indikator kann jedoch durch Aufruf durch einen 2. Indikator quasi modifiziert werden.

 

- Die graphische Darstellung des Indikators passt nicht zu den Einstiegssignalen im EA.

Dies kann am Repaint liegen. Der Wert einer Linie eines Indikators ändert sich i.a. mehrfach während des aktuellen Bars (Repaint). Manche repainten sogar mehrere zurückliegende Bars. Daher empfiehlt es sich, nur abgeschlossene Bars, meist den letzten, für Signale zu verwenden.

 


| Design by: LernVid.com |